Schaltpack DSP60

60 / 30 Kanal DMX Schaltpack
12 - 230V ~ á 300mA (ca. 70W bei 230V)

Das DSP60, ursprünglich Entwickelt zur Steuerung einer 10x6 Lampenmatrix ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil unseres Lieferprogramms geworden. Außer einer Lampenmatrix lassen sich zum Beispiel auch Installationsschütze schalten um in einem Theater alle Lastkreise gezielt per DMX512 ein- bzw. auszuschalten.

Ferner kann die Lastseite getrennt von der Steuerseite mit einer Wechselspannung von 12 bis 230V versorgt werden. Der Anschluß an einen Dimmer ist ebenfalls möglich (Nulldurchgang abschaltbar). Auf Anfrage kann die Lastseite auch Gleichspannung schalten. Die Anwendung reicht von der einfachen ohmschen Last, kleinen Motoren Magnetventilen und Schützen (Installationsrelais).

Das DSP60 wird üblicherweise als betriebsbereite Leiterplatte angeboten, ist aber auf Wunsch auch in verschiedenen Gehäusevarianten erhältlich.
Beispiele mit Stahlblechgehäuse.

Alternativ zu Kableverschraubungen für DMX Ein- & Ausgang und Stromversorgung können Neutrik 5pol XLR Steckverbinder und /oder ein bzw. zwei PowerCon zur Stromversorgung eingebaut werden.
Status LEDs und Adresscodierschalter wahlweise innen oder auch von außen bedienbar.

 

Weitere Vorteile:
Nulldurchgangsschalter, Käfigzugfederklemmen, Anschluß für externe Kodierschalter.
Die maximale Last pro Kanal bei 230V ~ beträgt 70W. Für andere Spannungen darf die Gesamtstromaufnahme von 16 A und 1A für den einzelnen Kanal nicht überschritten werden.

DSP60

Zusammenfassung der Eigenschaften:

  • 30 oder 60 Kanäle (bei 230V bis 70W)
  • Nulldurchgangssteuerung (abschaltbar bei Dimmerbetrieb)
  • Anzeige für Netz und DMX-Signal, alle Kanäle mit Sicherung
  • dezimal einstellbare DMX- Adresse mit Drehcodierschalter, optional mit 2Tastcodier-Schalter
  • Testbetrieb 000 für Mute und 901..920 für manuelle Bedienung der Ausgänge (Gruppen)
  • Andere Gehäuse, Kabelverschraubungen, Steckverbinder, Schaltspannungen auf Anfrage.