SLC512plus  SLC54  SLC1214  SLC100  CGDMX-512BI  SLC232LX  SLC232  SLC192

Protokollwandler CGDMX-512BI

Crestron empfängt und sendet DMX512

Der Protokollwandler CGDMX-512BI bietet eine Schnittstelle (Gateway) zwischen einer Crestron Mediensteuerung und dem DMX512 Lichtsteuerprotokoll. Er ist per XSIG Kommandos programmierbar und parametrierbar. Es besteht der volle Zugriff auf alle 512 DMX Kanäle vom DMX Eingang und zum DMX Ausgang. Die Daten vom DMX Eingang und von der Mediensteuerung können exklusiv oder per HTP- oder LTP- Verknüpfung verarbeitet werden. Die Verknüpfung aller 512 Kreise kann komplett oder einzeln festgelegt werden. Mehr Informationen finden Sie im englischen Datenblatt.

Der Anschluss an eine Crestron-Mediensteuerung (z.B. MP2E, CP2E, usw) erfolgt über eine, im Lieferumfang enthaltene, handelsübliche, 9polige D-SUB Verlängerung. Die Schnittstelle zwischen Crestron und CGDMX kann zwischen RS232 und RS422 umgeschaltet werden.

Die Übertragungsgeschwindigkeit ist auf 38400 baud voreingestellt, ist aber in Schritten bis 115200 baud einstellbar. Zusätzlich ist ab der Version 2.0 ein DMX512 Retimer integriert. Jetzt ist es möglich die DMX512 Ausgabegeschwindigeit so anzupassen, das auch langsamere Endgeräte problemlos arbeiten.

CGDMX-512 BI

Zusammenfassung der Eigenschaften:

  • vollständige galvanische Trennung zwischen Crestron COM und DMX Ein- & Ausgang
  • Crestron liest und schreibt DMX512
  • Verarbeitung Exklusiv oder HTP-, LTP- Merger
  • Bauraten bis 115200 baud
  • Netzanschluss für Kaltgerätestecker (85-265V~)
  • Gehäusematerial UL94-V-0

 

Der CGDMX-512BI wird speziell für die Firma Crestron gefertigt und ist nur dort erhältlich. Nähere Informationen erhalten Sie bei Crestron Int.

Maße: 200 x 110 x 50 mm

Gewicht: 700 g

Farbe: Gehäuse schwarz, Front- & Rückplatte farblos eloxiert mit gravierter Beschriftung.

Gehäusematerial: UL94V-0