MD841  MD11U  ISODMX

ISODMX

Das ISODMX kann bis zu drei DMX512 Szenen speichern und auf Anforderung durch den jeweiligen Triggereingang in eine DMX512 Linie „mergen“ oder exklusiv einbinden. Die Ansteuerung kann durch den Lichtschalter, Lichttaster oder z.B. einem Infrarot-Bewegungsmelder erfolgen. Die Triggereingänge sind untereinander und von der Schaltung vollständig elektrisch isoliert. Die anzulegende Steuerspannung darf zwischen 100V und 240V~/= betragen. Eine Kleinspannungsversion ist ebenfalls lieferbar.

Die frei programmierbaren DMX512 Szenen können wahlweise Ein/Aus oder Umgeschaltet und dabei untereinander oder mit dem DMX512 Eingangssignal gemischt / überblendet werden. Die Überblendzeit ist von 0 bis 10s in Stufen einstellbar.

Alle Einstellungen des ISODMX werden gespeichert und nach einem Stromausfall / Wiedereinschalten oder nach Beenden des Programmierens (andere Szene war aktiv) wieder hergestellt.

ISODMX

Zusammenfassung der Eigenschaften:

  • Speicher für drei DMX512 Szenen
  • 3 Triggereingänge für 100-240V ~/=
  • Tast- oder Schaltbetrieb mit und ohne gegenseitiger Auslösung
  • Exklusive oder HTP Verknüpfung vom DMX512 Eingang und den Szenen
  • Überblendzeiten von 0 bis 10 Sekunden
  • Fahrstuhlklemmen für Netzspannung und Triggereingänge und farbig kodierte Käfigzugfederklemmen für alle Drahttypen für DMX512
  • Testbetrieb
  • Hutschienenmontage
  • Maße (LxBxH): 106,25 x 90,2 (ohne Verriegelung) x 57,5 mm
  • Gewicht: 350g